Jacquemus online Shop

Jacquemus

Der Name Simon Porte Jacquemus ist ein Synonym für Stil, Raffinesse und soziale Medien. Dennoch ist dieser Name überraschend rätselhaft. Warum ist Jacquemus so besessen von Paris und was bedeutet es für ihn? Lesen Sie weiter, um das faszinierende Leben des Unternehmers zu entdecken. Außerdem werfen wir einen Blick auf seine Mutter, die nicht gerade “französischer Chic” war, und den Aufstieg seiner Marke zum Social-Media-Star.

Simon Porte Jacquemus

Der französische Modedesigner Simon Porte Jacquemus ist der Gründer des beliebten Labels Jacquemus. Jacquemus ist eine hochwertige Marke, die elegante und zugleich tragbare Kleidung kreiert. Jacquemus ist ein gutes Beispiel für zeitgenössisches französisches Design. Die Kollektionen des Designers enthalten oft eine Mischung aus traditionellen und modernen Stilen. Seine Entwürfe haben eine zeitlose Eleganz, die alle Frauen anspricht.

Der in Südfrankreich geborene Simon Porte Jacquemus war ein Bauernsohn und wuchs auf dem Lande auf. Mit Anfang zwanzig zog er nach Paris und schrieb sich an der Ecole Superieure des Arts et Techniques de la Mode (ESMOD) ein. Nach dem Tod seiner Mutter brach er jedoch die Schule ab und begann für Citizen K zu arbeiten. Mit 19 Jahren gründete er dann sein Label und war regelmäßiger Mitarbeiter im Geschäft von Comme des Garcons. 2015 erhielt Jacquemus den prestigeträchtigen LVMH-Preis, der mit einem Sonderpreis der Jury in Höhe von 150.000 Euro dotiert war.

Der Designer, der auch als Simon Porte Jacquemus bekannt ist, ist einer der jüngsten Designer der Welt. Er gründete sein Label unter dem Mädchennamen seiner Mutter im Jahr 2009 und begann schließlich in einem Geschäft von Comme des Garcons zu arbeiten. Seine Debütkollektion für das Frühjahr 2018 war seiner Mutter Valerie gewidmet, die er bei einem Autounfall verlor, als er 18 Jahre alt war.

Einer der bemerkenswertesten Momente der Kampagne war Jacquemus' Reaktion auf einen Troll, der einen homophoben Kommentar auf seinem Instagram-Account gepostet hatte. Jacquemus reagierte auf den Kommentar des Trolls, indem er einen Screenshot des Kommentars postete. Im Anschluss an seine Antwort wurden weitere homophobe Kommentare gepostet, auf die Jacquemus ebenfalls reagierte. Er antwortete dann auf mehrere Kommentare auf seinem Instagram-Account, die einen Screenshot des Kommentars des Trolls enthielten.

Seine Mutter war nicht “französisch schick”

Simon Potre Jacquemus wurde 1990 in Salon-de-Provence, Frankreich, geboren. Seine Mutter war nicht gerade der Inbegriff des französischen Schickes, aber sie hatte ein angeborenes Stilgefühl und stylte sich und ihre Söhne entsprechend. Er hat die Liebe seiner Mutter zum französischen Slang geerbt und ist über die Jahre mit ihr in Kontakt geblieben. Im Jahr 2010 gründete er sein eigenes Modelabel Jacquemus, dessen Name sich von dem Mädchennamen seiner Mutter ableitet und der seinen Stil und sein Auftreten beeinflusst. Außerdem wurde er mit dem Spezialpreis der Jury beim LVMH-Preis ausgezeichnet.

Neben ihrer Mutter war auch Jacquemus' eigene Mutter eine kreative Person, die sich sexy kleidete und oft tanzte. Seine Großmutter sagte ihm einmal, er wolle tausend Dinge tun, darunter auch Mode. Der junge Jacquemus schrieb an Jean-Paul Gaultier, der ihn daraufhin zum jüngsten Stylisten der Modegeschichte machte. Im Gegensatz zu anderen Designern, die sich auf eine traditionelle Ausbildung verlassen, gelang Jacquemus der Einstieg in die Modewelt ohne formale Ausbildung oder Abschluss. Er machte ein Praktikum bei einem großen Designer und baute sein erstes Label mit Hilfe einer Social-Media-Strategie auf. Nach einer erfolgreichen Modenschau auf der Pariser Modewoche im Jahr 2012 wurde Jacquemus' Instagram-Account zum Renner. Die dort geposteten Bilder zeigten ein “Traumleben” voller bunter Verlockungen und schamloser Selbstdarstellung. Schließlich landeten Jacquemus' Kleider auf den Laufstegen von Paris, einem Mode-Mekka, in dem auch Marc Jacobs und Naomi Campbell zugegen waren.

Obwohl seine Mutter keine “Französin” war, war sie eine “weibliche Modeikone”. Die Resort 2016 Show von Jacquemus war seiner Mutter Valerie gewidmet. Die Marke ist heute ein Synonym für Sonnenschein und Glück. Trotz ihrer kontroversen Geschichte fand die Herbst-20-Show von Jacquemus in den Lavendelfeldern der Provence statt. Seine Mutter hatte sich die Lavendelfelder seit einem Jahrzehnt vorgestellt.

Seine Besessenheit von Paris

Für den 28-jährigen Modedesigner ist Paris eine zweite Heimat. Seine Eltern waren Landwirte, und so verbrachte er seine frühen Jahre damit, Obst und Gemüse auf dem örtlichen Markt zu verkaufen. In Paris entwickelte er ein Gespür für die unverwechselbare Ästhetik der Stadt und lernte sogar, die Pariser an ihren Nummernschildern zu erkennen. Nachdem er gehört hatte, dass jemand sagte: “Wenn du es in Paris schaffst, kannst du es überall schaffen”, wurde Jacquemus von der Stadt besessen.

Heute ist Jacquemus ein weltweiter Liebling der Modebranche. Seine Liebe zu Paris zeigt sich in seinen ausgefallenen Leinenmänteln und gedrehten Hemdkleidern. Seine gedrehten Hemdkleider machen Lust darauf, auf die Bäume zu klettern und frischen Lavendel zu pflücken. Er hat auch eine tiefe Liebe zu Uniformen und wollte einmal Priester werden. Mit nur 28 Jahren ist Jacquemus dank seiner Liebe zur Stadt und ihren Menschen bereits zu einer Kultfigur geworden.

Trotz seiner Besessenheit von Paris ist Jacquemus nie schüchtern vor der Kamera. Er ist dafür bekannt, dass er sein Leben in den sozialen Medien teilt, die zu einer zweiten Familie geworden sind. Er lebt in der Bastille, obwohl er in seiner Fantasie immer noch ein Haus in Mallemort hat. In seiner neuesten Kollektion setzt er sich mit der Erinnerung auseinander. Seine Kleider sind in seinen eigenen Lebenserfahrungen verwurzelt, doch seine Entwürfe scheinen jeden anzusprechen.

Die innovative Geschäftsstrategie der Marke hat dazu beigetragen, dass die Marke den Nerv der Modeindustrie, der Verbraucher und der Moderedakteure gleichermaßen trifft. Neben der Pariser Kollektion hat Jacquemus kürzlich mit einem anderen renommierten Modehaus in Marseille zusammengearbeitet, wo sie ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion 2018 auf einem Laufsteg präsentierten. Moda Operandi hat ebenfalls eine ihrer Kollektionen aufgegriffen. Es ist offensichtlich, dass die Pariser Besessenheit von Jacquemus einen großen Einfluss auf die Modewelt hat.

Erfolg der Marke in den sozialen Medien

Der Erfolg der Marke Jacquemus in den sozialen Medien basiert auf ihrer mutigen Persönlichkeit und dem Charme ihres Designers. Jacquemus nähert sich der Modeindustrie mit einem Sinn für Wunder und Erschwinglichkeit und schafft so eine Marke mit einer starken Persönlichkeit. Die Strategie der Marke für das Management der sozialen Medien ist ebenfalls unkonventionell und fördert frische, authentische Interaktionen mit ihren Nutzern. Die Kampagne von Jacquemus ist nicht nur ein hervorragendes Beispiel für eine digitale Strategie, sondern zeigt auch, wie man soziale Medien in die gesamte Marketingstrategie einbinden kann.

Neben dem beliebten Instagram-Account veröffentlichte Jacquemus in Verbindung mit seiner Frühjahr/Sommer-Kollektion 2014 auch einen Bildband. Der Fotoband trägt den Titel La Grande Motte, eine Anspielung auf einen Badeort in Languedoc-Roussilon. Die Marke verschiebt weiterhin die Grenzen der Mode in Frankreich und darüber hinaus, was ihr den Sonderpreis des LVMH-Preises und einen Platz in der Endrunde des LVMH-Preises einbrachte.

Die Marke Jacquemus beherrscht die Kunst des Community Building im digitalen Zeitalter. Dank einer transparenten PR- und 360-Grad-Kommunikationsstrategie verfügt Jacquemus über eine starke Präsenz in den sozialen Medien. Jacquemus hat eine große Fangemeinde auf Instagram mit über 2,7 Millionen Followern. Die Social-Media-Strategie der Marke ermöglicht es ihr, ihre Produkte einem größeren Publikum zu niedrigeren Preisen zu präsentieren.

Der Instagram-Account von Jacquemus zeigt die gleichen persönlichen und intimen Bilder wie der Marken-Account. Er zeigt auch Hinter-den-Kulissen-Aufnahmen von Markenkampagnen. Diese persönliche Note passt gut zu dem Ansatz der Marke, nahbar zu sein. Ein kürzlich veröffentlichter Beitrag von Jacquemus verrät die Identität der Marke als französische Emigrantin. Die Ästhetik und die Kommunikationsstrategie sind ein wesentlicher Teil des Erfolgs von Jacquemus.

Seine Zukunftspläne

Neben den Laufstegshows erweitert Jacquemus auch seine Produkte um Accessoires, die seit 2012 Teil des Sortiments sind. Die jüngste Kollektion der Marke trug den Titel “Le Splash” und zeigte Models, die barfuß über eine blaue Strandpromenade auf Hawaii liefen. Die Linie ist bekannt für ihre provenzalische Ästhetik und ihre sonnigen Designs. Jacquemus hat mit einer Partnerschaft mit der Sportbekleidungsmarke Nike geliebäugelt und vor kurzem den ehemaligen Paco Rabanne-Manager Bastien Daguzan als Geschäftsführer eingestellt.

Obwohl Jacquemus sein Unternehmen als Ein-Mann-Show betreibt, haben sich seine Bemühungen ausgezahlt. Er verdient jährlich mehr als 25 Millionen Euro und veranstaltet in Paris Coed-Shows. Das bedeutet, dass sein Unternehmen einen großen Spielraum für Umsatzwachstum hat. Porte Jacquemus hat seine Anteile noch nicht an externe Investoren verkauft, ist aber auf Expansionskurs. Im Moment sind die Zukunftspläne von Jacquemus noch unklar.

Zu den Zukunftsplänen von Simon Porte Jacquemus gehört die Ausweitung seiner Marke auf die Welt der Schönheit. Während er sich hauptsächlich auf Mode konzentriert, wagt er sich auch in andere Bereiche wie Parfüm und Schönheit. In einem Interview mit Karla Martinez von Mexico Vogue sagte Jacquemus, dass er nie die Absicht hatte, seine Marke zu schließen, sondern sich in andere Bereiche zu wagen. Er möchte seinen Horizont erweitern und breiter denken, weg vom unerbittlichen Streben nach Profit.

Die Marke hat sich in der Modebranche einen Namen gemacht, indem sie sich auf qualitativ hochwertige Kleidungsstücke konzentriert, eine enge Beziehung zu Prominenten pflegt und einen einzigartigen Ansatz auf Instagram verfolgt. Diese Strategie hat es Jacquemus ermöglicht, eine große Fangemeinde in den sozialen Medien aufzubauen. Das Instagram-Konto von Jacquemus hat mehr als 2,8 Millionen Follower und ist eine der beliebtesten virtuellen Modenschauen der Geschichte. Neben ihrem Engagement für nachhaltige Mode ist Jacquemus zu einem Social-Media-Phänomen geworden.

Jacquemus online Shop

Um das perfekte Jacquemus-Produkt zu finden, können Sie die offizielle Website des Unternehmens besuchen. Sie ist für den Einkauf optimiert. Die Seite wird ständig mit den neuesten Stücken aktualisiert. Außerdem können Sie einfach durch die Kategorien navigieren, um genau das zu finden, was Sie suchen. Wenn Sie direkt vom Laufsteg kaufen möchten, können Sie den Online-Shop besuchen. Das geht schnell, einfach und ist billiger als im Ladengeschäft. Hier sind einige der Vorteile des Jacquemus-Online-Shops.

Der Jacquemus-Onlineshop ist in verschiedenen Formaten verfügbar. Sie können Stücke in Originalgröße auf der Website oder bei einem autorisierten Händler kaufen. Sie können auch die Accessoires der Marke erwerben. Der Kauf dieser Produkte kann jedoch stressig sein. Um diesen Stress zu vermeiden, können Sie ein Geschäft wählen, das ein Rückgaberecht anbietet. So können Sie zum Beispiel eine vollständige Rückerstattung von PayPal erhalten, wenn das Produkt nicht Ihrer Größe entspricht.

Abgesehen von der Website hat Jacquemus auch viele Einzelhandelsgeschäfte. Neben den New Yorker Geschäften können Sie Jacquemus-Produkte auch bei amazon.com finden. Auf der Website finden Sie detaillierte Produktinformationen und Öffnungszeiten. Es kann jedoch sein, dass Sie ein Geschäft aufsuchen müssen, um die gewünschten Produkte zu erhalten. Wenn Sie jedoch in den USA leben, können Sie das Geschäft in New York besuchen, um sich die Auswahl anzusehen. Es ist sehr empfehlenswert, eine Jacquemus-Filiale zu besuchen, wenn Sie können!

Jacquemus Sale – eine großartige Möglichkeit, die neueste Kollektion eines Designers viel günstiger zu erwerben

Ein Jacquemus Sale ist eine großartige Möglichkeit, die neueste Modekollektion eines Designers viel günstiger zu erwerben, als Sie normalerweise bezahlen würden. Die Marke ist dafür bekannt, ihre innovativen Silhouetten mit femininen Qualitäten und Jugendlichkeit zu verbinden. Die Marke ist hochgelobt und wurde von der Kritik gelobt. Jacquemus erhielt 2015 einen Sonderpreis der LVMH-Jury und war 2014 Finalist beim LVMH-Preis für junge Designer.

Der autodidaktische Designer Simon Porte Jacquemus gründete 2010 sein eigenes Label, das seitdem internationale Anerkennung genießt. Er ist vor allem für seine jugendlichen Entwürfe bekannt, zu denen unter anderem taillierte Hemdblusenkleider gehören, die mit Cartoon-Karotten verziert sind. Weitere beliebte Modelle sind gestreifte Bleistiftröcke und Sommerkleider mit übergroßen Kreispatches. Die richtungsweisenden Entwürfe von Jacquemus haben den Designer zum Liebling von Berühmtheiten wie Lady Gaga und Kendall Jenner gemacht.

Jacquemus kündigt neue Kollektion an

In dieser Saison hat Jacquemus für seine neue Kollektion Le Splash eine Reise nach Hawaii unternommen. Die in Paris ansässige Marke hat sich auf drei Gebäude ausgedehnt und beschäftigt über 150 Mitarbeiter, die bis September auf über 200 anwachsen sollen. Die neue Kollektion wurde von einer Reihe von Turnschuhen begleitet, die die Zusammenarbeit von Jacquemus mit Nike widerspiegeln. Diese Partnerschaft war so beliebt, dass die Website von Jacquemus zusammenbrach.

Die neue Kollektion von Jacquemus konzentrierte sich auf Minimalismus und sportlichen Stil. Die Kollektion bestand aus monochromen Designs mit dekonstruierten Silhouetten und ausdrucksstarken Texturen. Der Designer sagte, er habe sich von den Parallelen zwischen Hochzeits- und Freizeitkleidung inspirieren lassen. Als verheirateter Mann möchte Jacquemus auch etwas tragen, das seine Ehe widerspiegelt.

Die Herbst/Winter-Kollektion 2022 zeigte die Zusammenarbeit des Designers mit Nike. Die Kollektion enthielt Teile aus der Linie und wurde von den Käufern als eine der bisher hochwertigsten gelobt. Die Marke gab außerdem bekannt, dass sie Bastien Daguzan zu ihrem ersten CEO ernannt hat. Neben den neuen Kollektionen war auch die erste Zusammenarbeit des Labels mit Nike online ausverkauft, noch bevor die Show begann.

Jacquemus hat sich mit dem niederländischen Künstler Boris de Beijer zusammengetan, um neue Stücke für die Marke zu entwerfen. Seine “Pink 2”-Kollektion umfasst ein Glas, einen Eierbecher und eine Kugel. Jedes Stück wird voraussichtlich um die 350 Euro kosten.

Wie man einen Jacquemus Outlet Sale findet

Wenn Sie auf der Suche nach einem Schnäppchen sind, sollten Sie in Erwägung ziehen, die Kleidung der Marke Jacquemus online zu kaufen. Auf der Website von Jacquemus finden Sie eine umfassende Liste der zum Verkauf stehenden Artikel. Die Website verfügt auch über ein Suchfeld, das Ihnen hilft, die Produkte zu finden, die Sie interessieren. Wenn Sie diesen Service nutzen, sparen Sie viel Zeit, denn Sie müssen nicht lange suchen, um das Gewünschte zu finden. Außerdem ist das Verfahren im Vergleich zu herkömmlichen Geschäften schnell und kostengünstig.

Eine weitere Möglichkeit ist der Besuch eines Outlet-Stores, in dem Sie eine große Auswahl an Kleidung finden. Viele dieser Geschäfte haben ein Rückgaberecht, so dass Sie Ihr Geld zurückerhalten können. Die meisten dieser Läden haben auch eine Website, auf der Sie weitere Informationen über ihre Angebote finden.

Eine Möglichkeit, eine Rückerstattung zu erhalten, wenn sich herausstellt, dass Ihr Jacquemus-Kauf nicht den Erwartungen entspricht, ist die Rückgabe. Normalerweise akzeptiert der Verkäufer Rücksendungen oder Umtausch innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Wenn Sie jedoch ein defektes Produkt kaufen, müssen Sie den Verkäufer sofort kontaktieren.

Simon Porte Jacquemus ist ein französischer Modedesigner. Seine Kollektionen zeichnen sich oft durch übertriebene Proportionen und taktile Stoffe aus. Seine Kleidung wird für ihre lustigen und femininen Designs bewundert.

Titel

Nach oben